ares-raWenn wir erfahren, dass ein Staatenbund-Freund aus Kematen an der Krems wieder mal aus der Reihe getanzt ist, dann liegt der Name Ares Ra natürlich auf der Hand. Ein Fantasiekennzeichen, samt Fantasieausweis und Fantasieführerschein ist dem kleinen Sonnengott zum Verhängnis geworden […]. Die Polizei der „Firma Österreich“ fand das nicht sonderlich drollig.

Der Sonnengott Ares, dessen „bürgerlicher Name“ uns natürlich bekannt ist, ist uns schon ein paar Mal eher ungustiös ungut gekommen […]. Na ja, da stehen wir drüber.

 

Advertisements