Ein paar Tage Haft, die unser  Walchenprinz absitzen musste, weil er beharrlich ein paar Strafen nicht bezahlt hat – sie scheinen der Saisonhöhepunkt im Hause Erlösterreich und der Freemanszene gewesen zu sein. Ein Video jagt das andere. Joe macht jetzt einen auf Prinz Larmoyanz und beklagt: „Voll die Verletzung der Personenwürde“.

Radio Okitalk – ein verlässliches Zentralorgan rechtsesoterischer Narreteien – legt mit einem Beitrag nach (zumindest ist der Bildbeitrag mit okitalk.com gekenzeichnet). Joe Walchenkasper enttäuscht uns nicht mit appetitlichen Vergleichen:

„Ich bin einfach entführt worden und verschleppt worden…wie in einem Nazi-Regime…“
Zur Sequenz […]

Etwas später heißt es ähnlich sensibel und geschichtsbewusst:

„…ich glaube es ist ärger wie im Krieg….was uns da widerfahrt ist wie die Karitaktur oder Persiflage eines schlechten Nazi-Regimes…“

Zur Sequenz […]

Der gesamte Sermon:

 

 

 

Advertisements