tarzan
„Die Offenbarung des Johannes“…17 Minuten geballtes Wissen, tolle Vergleiche und eine nette Grußbotschaft. (Quelle Youtube).

Der Freeman Austria hat offensichtlich ein bisserl das Arschleiden wegen des Festivals in Teichen. Man munkelt ja, dass sein Auftritt dort […] nicht unumstritten ist, weil sein salopper Umgang mit dem Thema „Gaskammerschwindel“ und die Solidarität mit Holocaustleugnern nicht überall gut ankommt. Wir hatten berichtet. […]

Aber es ist eine große Ehre für mich, dass Herr Kreissl jetzt ein tolles Video für mich („Christian Kreil, du Zeckn„) angefertigt hat. Das gesamte Video (rund 17 Minuten) gibt es hier. […] Es lohnt, sich die Zeit zu nehmen. Haben wir es doch unzweifelhaft mit einem der größten Denker der Gegenwart zu tun.

Für die Eiligen habe ich mir erlaubt, ein paar paar Aussagen herauszufiltern:

Minute 3:47 – Grußbotschaft an „eine Zecke“

Wer hat gesagt, dass ich innerhalb der Demokratie stehe, zum Beispiel Christian Kreil, du Zeckn, jetzt hast Du Dich so lange mit mir beschäftigt, und hast noch immer nicht geschnallt
[Sequenz ansehen]

Das werd ich wohl nie schnallen mit der Freeman-Philosophie, aber Dir auch einen schönen Tag, Joe! Ein Gurujäger darf nicht dünnhäutig sein, darum vergessen wir die Bezeichnung „Zeckn“ großzügig, ein paar Minuten später kommen wir in medias res:

Minute 4:40 – Nette Vergleiche: Mauthausen gesehen, aber den Superman auch

Habt ihr schon einmal was gehört vom Holocaust?…I a. Bin genau in die selbe Schule gegangen wir sind nach Mauthausen gefahren. Ich hab die Bagger gesehen, die die Leichen herumgeführt haben, es gibt Leute die sagen, das ist alles nie passiert. Und irgendwelche Leute wollen mich in die selbe Ecke stellen. Puh...Ich habe das alles selbst gesehen, aber ich habe auch den Superman im Fernsehen gesehen…
[
Sequenz ansehen]

Das sind mal handfeste Analogien, richtige Eselsohren. So geschmackvoll. Vielleicht findet in Teheran wieder mal eine Holocaust-Konferenz statt. Und wenn dort ein Keynote-Speaker gesucht werden sollte, frage nicht!

Minute 7:25  – Was soll denn der Holcaust mit Juden zu tun haben? 

Es bringt nix, mich zum Holocaustleugner zu erklären, weil ich das furchtbar find, aber es geht nicht um Holocaust, Holocaust ist wie gesagt kein Wort, das mit Juden zu tun hat, sondern das ist ein Wort das heißt Brandopfer. Chaos steht da drinnen. Holo-Chaos-t…terminiert. Da bin ich dagegen, und ich finde, dass das immer noch so ist, es ist immer noch Holocaust auf dem Planeten, es heißt halt anders, es heißt vielleicht Uno und Krieg und Personalwesen….
[Sequenz ansehen]

Ja, Personalwesen, das ist ein guter Vergleich mit dem Holocaust. Freeman, Du enttäuschst uns nicht. Aber wie es halt so ist, auch ein Freeman ernährt sich nicht von Luft und Liebe und schlechten Vergleichen und darum wollen wir auch die Bitte des Gurus an seine Jünger nicht ungehört verhallen lassen:

Minute: 17:00 – Ein herzliches Vergelt’s Gott

„Danke, Danke, Danke an jeden von Euch, der sich schon einmal hingesetzt hat, und mir schon einmal irgendwelche Summen von irgendwelchen Währungen hat zukommen lassen. Es ist bei mir in sicher guten Händen, ich hab nur das Beste vor.“
[Sequenz ansehen]

Advertisements