Alexander Gottwald führt nette Webseiten. Sie sind inspirierend und lassen das Herz des Sinnsuchenden höher schlagen. Sie heißen „Sternenstaubastrologie“, „Lass Los und Lebe“, „2012 Insider“ und „energiesworld“, dem laut eigenen Angaben „größten Portal für Reiki, Energiearbeit, Selbst-Coaching und Selbstheilung im deutschsprachigen Raum“. Viele bunte Spiralen und viele salbungsvolle spirituelle Texte finden wir hier. Guru Alexander lächelt auf fast allen Fotos sanft, sein langes Haar weht sicher oft im Wind, wenn er barfuß über Wiesen läuft. So stellen wir uns den braven und ein klein wenig geschäftstüchtigen Guru vor. Und dann gibt es eine ein klein wenig verstörende Seite von Guru Alexander. Wenn er das Blog „Henry Makow“ redigiert:

Hier schreibt ein angeblich „assimilierter kanadischer ethnischer Jude“ (Henry Makow) die Geschichte neu:

„Der zweite Weltkrieg war eine Falle, um Deutschland zu zerstören. In meinem Buch Illuminati, das bald auf Deutsch erscheinen wird, erbringe ich den Beweis, dass Hitler ein Handlanger der Illuminaten und der Zweite Weltkrieg eine Farce war.“ […]

So etwas schreiben Neonazis und Revisionisten seit 70 Jahren. Aber wenn es ein „jüdischer Sohn von Holocaust-Überlebenden und ein hartnäckiger Kritiker von NWO, Zionismus & Feminismus“ dem Herrn Gottwald das ins Ohr flüstert, dann wird da schon was dran sein.

Alexander Gottwald
Schöne Zusammenfassung der „Weisheiten“ „Henry Makows“ auf der Facebook-Seite von Alexander Gottwald. Ansonsten kümmert sich Gottwald um Reiki und andere wohltuende Sachen.
Advertisements