HC Strache vertraut der Dame. Ein Wohnung bekäme sie von ihm allerdings nicht  – zumindest wenn man einen der jüngsten FP-Slogans ernst nimmt:  „Ohne Deutsch kein Wohnung“…..Das legt ein Blick auf die Webseite der Dame magischezahlen.at. nahe: […]

puchinger

Die Rede ist von der Numerologin Tina Puchinger aus Sieghartskirchen. Dass wegen des Fokuses auf Zahlen und Autokennzeichen die schöne Sprache Deutsch ein wenig litt, das juckt die Heimatpartei wenig. Aber es geht um mehr, es geht um Sicherheit. Um Sicherheit für Strache. Zahlenfee Tina, übernehmen Sie! 

Man möchte fas sagen: WTF sind
Man möchte fast sagen: WTF sind „diverse Utensilien“ einer Zahlenfee!

Dem FPÖ Klub hat die Dame 6.000 Euro verrechnet. Allerdings nicht für Ihre Bücher („Tinas magische Zahlen“ […]). Sondern für Handfestes (siehe Bild): für „Schutz im In- und Ausland“ (siehe Bild), einen „Schutzmantel bei Auftritten“ und „diverse Utensilien“. Das Nachrichtenmagazin News hat die Sache aufgedeckt. […]

Wir sind jetzt ein wenig neugierig:

  • Mit welchen „diversen Utensilien“ von Tina wappnet sich der Herr Strache? Trägt er den leicht abgewetzten „Weli“ eines doppeldeutschen Bauernschnapsersets in der Sakkotasche? Baumelt gar ein zahlenmystisches Traumfänger-Piercing am Sack der Parteivorsitzenden?
  • Werden für Honorare an die Zahlenfee Tina vom Klub der FPÖ Steuergelder aufgewendet?

Und die Frage aller Fragen: Warum vertraut der FPÖ-Parlamentsklub in Sicherheitsfragen einer Zahlenfee, die in Sachen Sicherheit schon beim Unfalltod des Alkolenkers Jörg Haiders eine eher unglückliche Performance hingelegt hat. [,,,]

Advertisements